array(1) { [0]=> array(12) { ["audaris_id"]=> string(24) "5b83e3778a9a523025001c44" ["name"]=> string(5) "Caddy" ["audaris_old_id"]=> int(1543) ["is_active"]=> bool(true) ["mobile_key"]=> string(5) "Caddy" ["mobile_id"]=> int(9) ["main_category"]=> array(2) { [0]=> string(3) "CAR" [1]=> string(11) "VANUPTO7500" } ["category"]=> array(0) { } ["model_mobile_old_id"]=> bool(false) ["as24_api_id"]=> int(15734) ["parent"]=> array(1) { ["audaris_id"]=> string(24) "5a5365184b464d30d428048f" } ["_id"]=> string(24) "5b83e3778a9a523025001c44" } } VW Caddy kaufen | Lieferservice nach Oschatz

VW Caddy kaufen mit Lieferservice nach Oschatz

VW Caddy – unser Toptipp für Oschatz

Die Frage, welches Fahrzeug perfekt für Oschatz geeignet ist, lässt sich naturgemäß nur individuell beantworten. Fest steht allerdings auch, dass ein VW Caddy nahezu allen Anforderungen gewachsen ist. Wir lieben dieses Fahrzeug und können es ohne jeden Vorbehalt empfehlen. Das Autohaus Burkard existiert seit mehr als 40 Jahren und hat sich seit diesen Jahren Beratung der Extraklasse auf die Fahnen geschrieben. Wir sind nicht nur reine Autohändler, sondern betreiben auch eine umfangreiche Meisterwerkstatt mit breiem Serviceangebot. So kommt es, dass wir VW Caddy Neuwagen aber auch Tageszulassungen, Jahreswagen und Gebrauchtwagen für Oschatz anbieten und Ihnen gerne bei der Auswahl behilflich sind.

 

Was wir am VW Caddy so gut finden? Um diese Frage zu beantworten, bedarf es ein wenig Zeit, die wir uns gerne für Sie nehmen. Sprechen Sie usn an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Wir versprechen Ihnen, dass wir das passenden Fahrzeug für Ihre Mobilität in Oschatz und Umgebung finden und Sie in vielen Fällen keinerlei Wartezeiten hinnehmen müssen. Des Weiteren erläutern wir Ihnen gern auch sämtliche Assistenten und Extras und erklären deren Funktion. Noch Fragen? Dann greifen Sie zum Telefonhörer oder suchen Sie digital den Dialog. Preislich kommen wir unseren Kundinnen und Kunden aus Oschatz gerne weit entgegen und finden immer auch Möglichkeiten für einen Finanzierung und somit eine Zahlung in bequemen monatlichen Raten.

Autohaus Burkard – nicht weit von Oschatz entfernt

Rund 14.000 Menschen leben in der Kleinstadt Oschatz, die direkt im Herzen von Sachsen liegt. Von hier sind es rund 15 Kilometer bis zur Elbe und auch der Weg in die Großstadt Leipzig ist nicht weit. Mancherorts wird aus diesem Grund behauptet, dass die Oschatzer das „reinste Sächsisch“ sprechen, da hier die Einflüsse beider großer Städte zusammenfinden. Natürlich gehört auch Oschatz zu Mitteldeutschland und ist damit Teil eines Ballungsgebiets mit rund zweieinhalb Millionen Einwohnern. Zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt wurde Oschatz im Jahr 1246 doch dauerte es noch bis 1394 um das Marktrecht zu erlangen. In den folgenden Jahren wurde Oschatz immer wieder zerstört und auch das 1477 errichtete erste Rathaus wurde in Mitleidenschaft gezogen. In relevanter Weise erschien der Ort dann wieder Anfang des 19. Jahrhunderts in den Geschichtsbüchern. Johann Wolfgang von Goethe hielt sich hier auf und zudem entstand ein Standort für eine sächsische Garnison. Entsprechend erhielt Oschatz bereits 1838 einen Anschluss an das Eisenbahnnetz und die Strecke zwischen Leipzig und Dresden. An Sehenswürdigkeiten sind die Überreste der mittelalterlichen Stadtmauer sowie das Rathaus zu nennen. Ebenfalls lässt sich in der St. Aegidien-Kirche die ehemalige Wohnung eines Türmers besichtigen und auch der Korbpranger und Schloss Leuben lohnen einen Blick.

Ökonomisch lebt Oschatz unter anderem von einem Betonwerk, einem Möbelhersteller sowie verschiedenen Handelsunternehmen. Auch existiert ein großes Krankenhaus mit regionaler Bedeutung. Verkehrsanbindungen existieren über die Autobahn A14 und mehrerer Bundesstraßen sowie die Schiene.

Für Ihren nächsten Autokauf in Oschatz empfehlen wir Ihnen das Autohaus Burkard. Unser Unternehmen sitzt in Leipzig und arbeitet seit mehr als 40 Jahren auch für Kundinnen und Kunden aus der Region. Wir schreiben Beratung groß und kombinieren dies mit einem breit gefächerten Sortiment an günstigen Fahrzeugen. Finanzierung und Leasing sind ebenso möglich wie jede Menge Serviceleistungen – und das mitsamt schneller Erreichbarkeit und einem stets offenen Ohr für Ihre Bedürfnisse.

Ein VW Caddy steht für Flexibilität – und das in vielerlei Hinsicht. Auf dem Markt ist der praktische kleine Transporter bereits seit 1979, wobei es sich zunächst lediglich um die Pick-Up-Variante des Golf handelte. Die folgenden Jahrzehnten bestanden in verschiedenen Ansätzen für den Caddy, wobei es sich seit geraumer Zeit um ein typisches Hochdachkombi handelt. Erhältlich sind sowohl Ausführungen als Nutzfahrzeug als auch als PKW und damit Personentransporter, womit auch Parallelen zum Touran gezogen werden können. Die aktuelle Generation des Caddy, gezählt wird die fünfte, wird seit 2020 angeboten und bietet noch mehr Komfort als alle Vorgänger. Die technische Basis stammt vom modularen Querbaukasten MQB evo, der auch den Golf 8 hervorbringt. Ein Klassiker, wie er im Buche steht.

Aus dem Datenblatt des VW Caddy

Kennzeichnend für den VW Caddy sind zunächst einmal die unterschiedlichen Längen. In der kürzeren Ausführung fährt das Modell mit 4,50 Meter noch in der Kompaktklasse, während mit 4,85 Meter Länge der Langversion bereits ein Wert aus der gehobenene Mittelklasse verkörpert wird. Dabei ist jeder Caddy 1,86 Meter breit und kann bis zu 1,80 Meter hoch sein. Deutlich wird hieran, dass die Innenstadt stets das bevorzugte Terrain ist und Höhenbeschränkungen, etwa bei Parkhäusern, keine Rolle spielen. In den Innenraum passen wahlweise bis zu sieben Sitzen oder auch 3.700 Liter und das Gewicht des transportierten Guts kann bis zu 713 Kilogramm betragen. Die Wahl wird täglich neu getroffen, denn die Ausrichtung ist flexibel und ein Umklappen oder Ausbauen der hinteren Sitze lässt sich in Windeseile vollziehen. Apropos Innenraum: hier steht auch noch eine Dachgalerie zur Verfügung, die zusätzlichen Stauraum liefert.

Stark sind die Motoren des Caddy, dabei aber dennoch effizient und umweltfreundlich. Das Modell setzt auf bewährte Benzin- und Dieselaggregate oder alternativ einen Erdgasantrieb. Gefahren wird mit Vierzylindern die allesamt mit Partikelfiltern ausgestattet sind und innerhalb eines Leistungsspektrums von 75 bis 130 PS beheimatet sind. Angeboten wird in aller Regel eine Ausführung mit Frontantrieb, wobei seit März 2021 auch der 4Motion, entsprechend mit Allradantrieb, zu haben ist. Die Schaltung erfolgt in fast allen Modellen mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe, teilweise steht aber auch das Sieben-Gang-DSG zur Auswahl.

Ausstattung des VW Caddy

Hinsichtlich der Ausstattung verlässt der VW Caddy den Bereich eines einfachen Nutzfahrzeugs und nähert sich deutlich dem Golf an. Erkennbar ist dies unter anderem daran, dass eine kontinuierliche Internetverbindung dank E-Sim existiert und auch das bewährte eCall-System integriert wurde. Wann immer eine Panne passiert, lässt sich umgehend ein Notruf aussenden. Natürlich nutzt man in einem Caddy ein digitales Cockpit und erfreut sich an einer Fülle von Assistenten. Hierzu gehört zum Beispiel die automatische Distanzregelung ACC 2.0 oder auch der Stauassistent, der automatisch wiederanfährt. Die Spur wird natürlich dank eines entsprechenden Systems gehalten und auch ein Front Assist bzw. ein Umfeldbeobachtungssystem dürfen nicht fehlen. Ebenfalls zu nennen sind ein Emergency Assist und die Verkehrszeichenerkennung und selbst ein Spurwechselassistent ist mit an Bord.

Extras des VW Caddy

Das Fahren mit einem Caddy ist enorm komfortabel, was sich natürlich auch auf das Einparken erstreckt. Ein „Rear Cross Traffic Alert“ fungiert als Querverkehrswarner und wer mit Anhänger unterwegs ist, darf sich ebenfalls über einen entsprechenden Assistenten freuen. Auch das Rückwärtsfahren wird durch Sensoren unterstützt und abgesichert. Dass der VW Caddy ein Nutzfahrzeug ist, erkennt man dann an vielen Extras wie einer Trennwand mit spezieller Wölbung in Richtung des Laderaums, Verzurrösen oder auch unterschiedlichen Böden – wahlweise aus Holz oder aus rutschfestem Gummi.