array(1) { [0]=> array(11) { ["audaris_id"]=> string(24) "5a5ca319d04ca908945bb51a" ["name"]=> string(4) "Polo" ["audaris_old_id"]=> int(1502) ["is_active"]=> bool(true) ["mobile_key"]=> string(4) "Polo" ["mobile_id"]=> int(27) ["main_category"]=> array(1) { [0]=> string(3) "CAR" } ["category"]=> array(1) { [0]=> string(8) "SMALLCAR" } ["as24_api_id"]=> int(2090) ["parent"]=> array(1) { ["audaris_id"]=> string(24) "5a5365184b464d30d428048f" } ["_id"]=> string(24) "5a5ca319d04ca908945bb51a" } } VW Polo Gebrauchtwagen | Lieferservice Oschatz

VW Polo Gebrauchtwagen mit Lieferservice nach Oschatz

VW Polo Gebrauchtwagen – mit Qualitätsplus für Oschatz

Wer einen VW Polo Gebrauchtwagen kauft, setzt auf Vertrauen. Das gilt für Oschatz ebenso wie für jeden anderen Ort. Das Autohaus Burkard verspricht nicht nur, sondern löst auch ein. Unser Unternehmen existiert seit mehr als 40 Jahren und ist seither im Familienbesitz geblieben. Wir schreiben Tradition und regionale Verwurzelung groß und kombinieren Leidenschaft mit erstklassigem Fachwissen. Somit verkaufen wir nicht nur Neufahrzeuge und VW Polo Gebrauchtwagen, sondern sind auch als Servicewerkstatt für unsere Kundinnen und Kunden aus Oschatz und Umgebung da. Konkret beedeutet dies sowohl das Durchführen von Inspektionen, Reparaturen, Lackarbeiten und Reifen- bzw. Ölwechsel als auch Termine für die anstehende HU und AU.

 

Unsere Meisterwerkstatt nutzt natürlich auch, wenn es an den Verkauf von VW Polo Gebrauchtwagen für Oschatz geht. Sämtliche Fahrzeuge werden von uns gründlich überprüft, bevor sie in den Verkauf gelangen. Unliebsame Überraschungen schließen wir auf diese Weise aus, denn unsere Qualitätsmaßstäbe sind hoch und schließen auch einen Blick und den eventuellen Austausch von Verschleißteilen ein. Gerne unterbreiten wir Ihnen zudem auch für VW Polo Gebrauchtwagen in Oschatz Angebote für Leasing und Finanzierung. Der Autokauf muss keineswegs teuer sein und wenn Sie zudem noch Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung geben, sparen Sie zusätzlich. Sprechen Sie uns an, denn die Beratung ist bei uns stets kostenlos und informativ.

Autohaus Burkard – nicht weit von Oschatz entfernt

Rund 14.000 Menschen leben in der Kleinstadt Oschatz, die direkt im Herzen von Sachsen liegt. Von hier sind es rund 15 Kilometer bis zur Elbe und auch der Weg in die Großstadt Leipzig ist nicht weit. Mancherorts wird aus diesem Grund behauptet, dass die Oschatzer das „reinste Sächsisch“ sprechen, da hier die Einflüsse beider großer Städte zusammenfinden. Natürlich gehört auch Oschatz zu Mitteldeutschland und ist damit Teil eines Ballungsgebiets mit rund zweieinhalb Millionen Einwohnern. Zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt wurde Oschatz im Jahr 1246 doch dauerte es noch bis 1394 um das Marktrecht zu erlangen. In den folgenden Jahren wurde Oschatz immer wieder zerstört und auch das 1477 errichtete erste Rathaus wurde in Mitleidenschaft gezogen. In relevanter Weise erschien der Ort dann wieder Anfang des 19. Jahrhunderts in den Geschichtsbüchern. Johann Wolfgang von Goethe hielt sich hier auf und zudem entstand ein Standort für eine sächsische Garnison. Entsprechend erhielt Oschatz bereits 1838 einen Anschluss an das Eisenbahnnetz und die Strecke zwischen Leipzig und Dresden. An Sehenswürdigkeiten sind die Überreste der mittelalterlichen Stadtmauer sowie das Rathaus zu nennen. Ebenfalls lässt sich in der St. Aegidien-Kirche die ehemalige Wohnung eines Türmers besichtigen und auch der Korbpranger und Schloss Leuben lohnen einen Blick.

Ökonomisch lebt Oschatz unter anderem von einem Betonwerk, einem Möbelhersteller sowie verschiedenen Handelsunternehmen. Auch existiert ein großes Krankenhaus mit regionaler Bedeutung. Verkehrsanbindungen existieren über die Autobahn A14 und mehrerer Bundesstraßen sowie die Schiene.

Für Ihren nächsten Autokauf in Oschatz empfehlen wir Ihnen das Autohaus Burkard. Unser Unternehmen sitzt in Leipzig und arbeitet seit mehr als 40 Jahren auch für Kundinnen und Kunden aus der Region. Wir schreiben Beratung groß und kombinieren dies mit einem breit gefächerten Sortiment an günstigen Fahrzeugen. Finanzierung und Leasing sind ebenso möglich wie jede Menge Serviceleistungen – und das mitsamt schneller Erreichbarkeit und einem stets offenen Ohr für Ihre Bedürfnisse.

DIe Geschichte des VW Polo hätte an manchen Stellen auch anders verlaufen können. So aber wurde eine der großen Erfolgsgeschichten daraus und deutschlandweit existiert kein besser verkaufender Kleinwagen. Dabei war der Polo anfangs eher eine Verlegenheitslösung und wurde als puristisches Pendant zum Audi 50 ins Rennen geschickt. Das war 1975 und das Ingolstädter Modell wurde bereits nach drei Jahren eingestellt. Geblieben ist der Polo, der in den folgenden Jahren und Modellgenerationen ein kontinuierliches Längenwachstum hingelegt hat. Längst spricht VW nicht mehr von einem klassischen Kleinwagen, sondern bezeichnet das Modell als „Sub-Kompakter“. In der aktuellen sechsten Generation des Jahres 2017 rückt der Polo dem Golf noch näher ans Blechkleid und ähnelt dem Klassiker in vielerlei Hinsicht. Insbesondere das 2021er Facelift sorgte mitunter für Wortspiele à la „Mini-Golf“. Seit dem Erscheinen wurden weltweit mehr als 18 Millionen VW Polo verkauft – das Modell ist somit also auch dem Käfer auf der Spur und läuft und läuft und läuft.

Eckdaten zum VW Polo

Klein? Sub-Kompakt? Das kann jeder Autofan selber entscheiden. Fest steht, dass ein VW Polo 4,07 Meter lang ist und dabei auf eine Breite von 1,75 Meter gelangt. In der Höhe stehen 1,44 Meter auf dem Datenblatt. Entsprechend passen auch fünf Personen in den Innenraum, der darüber hinaus auch noch 351 Liter „wegpackt“. Ein Polo ist vor allem in der City mehr als ausreichend, zumal sich das Laderaumvolumen durch gezieltes Umklappen der hinteren Sitze auf einen Wert von 1.125 Liter erweitern lässt. Im direkten Vergleich mit der Konkurrenz hat der Polo nur wenig zu befürchten und auch der Wendekreis weist mit 10,60 Meter einen überaus vorzeigbaren Wert auf.

Die Motorisierung des VW Polo wurde immer wieder auf den neuesten Stand gebracht und ist vor allem umweltfreundlich. Hierzu gehört auch, dass Mitte 2020 das Ende des Diesels anstand, dafür aber diverse Ottomotoren angeboten werden. 80 bis 150 PS lassen sich unter die Motorhaube packen – in diversen Abstufungen und auch die alternative Verfügbarkeit manueller und automatischer Getriebe unterstreicht die Vielfalt. Wer sich für einen Polo GTI entscheidet, der ist mit 207 PS unterwegs und absolviert die Beschleunigung auf 100 km/h in nur 6,5 Sekunden.

Ausstattung des VW Polo

Das Facelift des Jahres 2021 beschert dem VW Polo neue Matrix-LED-Scheinwerfer und auf Wunsch dynamische Blinker mitsamt einer Animation. Die Scheinwerfer sind – ganz golftypisch – schmal gehalten und werden durch eine LED-Spange verbunden. Wer im Innenraum Platz nimmt, erfreut sich an einem 10,25 Zoll großen digitalen Cockpit, bei dem sich drei Ansichten individuell auswählen lassen. Ein Highlight ist das nahezu direkte Übergang zum Bildschirm des Infotainments. Selbstverständlich navigiert auch ein Polo in Echtzeit und arbeitet mit dem Infotainment-Baukasten (MIB3). Function on demand ist bereits integriert und das Display kann bis zu 9,2 Zoll groß ausfallen. Eine Besonderheit ist die fest verbaute E-Sim, die das Ankoppeln von Smartphones verzichtbar macht. Wie es sich für einen VW gehört, arbeitet auch die Klimaautomatik nicht mehr mit einfachen Drehreglern, sondern mit Touchflächen und so genannten Slidern.

Assistenten des VW Polo

Bemerkenswert ist auch die Fülle an Assistenzsystemen des VW Polo. Das Modell beschreitet bzw. befährt sprichwörtlich den sicheren Weg und kombiniert unter anderem einen Geschwindigkeitsbegrenzer mit ACC sowie einem Spurhalteassistenten. In der Summe nennt sich das System IQ-Drive und bedeutet zum Teil autonomes Fahren, bei dem die Hände auf den kapazitiven Flächen am Lenkrad gehalten werden müssen. Auch arbeiten die Assistenten prädikativ und es existiert ein Insassenschutz mit Gurtstraffer. Zuletzt fehlen auch nicht Aufmerksamkeitsassistent, City-Notbremsassistent und Parkassistent.